DIE GESAMTSCHULE KAMEN HAT TANDEM BESUCH.

DIE GESAMTSCHULE KAMEN HAT TANDEM BESUCH.

Estos son los comentarios de los alumnos de la Gesamtschule Kamen tras su estancia en TANDEM.

Ahmet:

Die Schule hat mir sehr gut gefallen, ich würde sie jederzeit wieder besuchen und an einem der Kurse teilnehmen.Besonders gefallen hat mir, dass die Lehrerinnen sehr motiviert waren und eine lockere und freundschaftliche Stimmung zwischen den Lehrerinnen und Schülererinnen und Schülern herrschte.

Ich würde jedoch mehr Pausen empfehlen, da 15 Minuten meiner Meinung nach zu kurz sind.

Saskia:

Die Tandem Escuela Madrid hat mir sehr gut gefallen, da die beiden Lehrerinnen Alicia und Laura sehr bei der Sache waren und uns den Unterrichtsstoff gut erklärt haben. Durch ihre Motivation hatte ich jeden Tag auf’s Neue Lust in die Schule zu gehen. Wir konnten immer Fragen stellen. Ich fand es sehr gut, dass die Lehrerinnen kein Deutsch gesprochen haben, da wir so versuchen mussten, uns zu verständigen. Die Größe unserer Gruppe habe ich als sehr angenehm empfunden, da jeder gezielt gefördert werden konnte.

 

Berivan:

Die Woche in Madrid war sehr schön,verging aber viel zu schnell. Die Familie, in der ich lebte, war nett. Ich hatte ein Einzelzimmer, was mir sehr gut gefiel. Unsere beiden Lehrerinnen Alicia und Laura waren sehr energisch, fröhlich und sympathisch. In Arbeitsgruppen konnte sich jeder am Unterricht beteiligen.

Wir haben den Prado und viele interessante Orte besucht- Madrid ist toll! Ich war sehr froh, an der Fahrt teilgenommen zu haben.

 

Vanessa:

Für mich war der Ausflug nach Madrid eine besondere Erfahrung. Der Unterricht in der Tandem Sprachschule war sehr nützlich und oft komplett anders als in Deutschland. Obwohl alles auf spanisch erklärt wurde, hat man die Lehrerinnen gut verstanden, zumal Alicia und Laura sehr geduldig mit uns waren.

Auch das Leben in einer Familie hat mir gut gefallen, da man dort lernt, sich auszudrücken und zu verstehen. Von unserer Wohnung aus konnten wir mit der Metro überall hinkommen. Unsere Gastmutter hat uns immer den Weg erklärt, damit wir uns nicht verlaufen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und hatte immer das Gefühl, willkommen zu sein. Außerdem hat mir auch das Essen in der Familie gut geschmeckt.

Rückblickend kann ich sagen, dass der Aufenthalt in Madrid sehr nützlich für mein Spanisch war, da ich es jetzt besser anwenden kann.

Es ist wirklich sehr empfehlenswert, einen gewissen Zeitraum in Madrid zu verbringen, da es wirklich wichtig für die Sprache ist.

Danke für die schöne Zeit!

 

 

 

Emanuela:

Rückblickend auf den Aufenthalt in Madrid stelle ich fest, dass ich keinen einzigen Tag dort bereue, aber schon jetzt vieles vermisse!!

Zum einen war dort die Schule und der Sprachunterricht, der mir immer in Erinnerung bleiben wird. Er hat mir sehr geholfen, frei zu sprechen und die Grammatik besser zu verstehen. Auch fällt mir die Anwendung der Zeiten jetzt viel leichter.

Darüber hinaus haben Alicia und Laura einen sehr temperamentvollen und lustigen Unterricht gemacht, den ich so noch nie erlebt habe. Sie haben uns zum Sprechen motiviert und uns die Grammatik beigebracht, ohne dass wir viel lernen mussten. Die beiden sind temperamentvolle und sehr aufgeschlossene Menschen, die ich ins Herz geschlossen habe und vermisse.

Auch der Familienaufenthalt war ein einmaliges Erlebnis. Unsere Gastmutter war eine sehr, sehr nette Dame, die sich sehr darum bemühte, langsam zu sprechen – sie trug viel zu einem besseren Verständnis bei.

Einen solchen Madridaufenthalt empfehle ich jedem, da die Stadt wunderschön ist und jemandem, der aus Deutschland kommt, eine ganz andere Welt zeigt, da die meisten Menschen dort sehr aufgeschlossen sind.

An dieser Stelle möchte ich mich bei der Schulleitung von Tandem

und auch bei Alicia und Laura für dieses einmalige Erlebnis bedanken, da wir ihnen eine sehr schöne Woche in Madrid verdanken.

Darüber hinaus hat mich der Madridaufenthalt dazu bewogen, später für einige Zeit ins Ausland zu gehen, da ich gelernt habe, dass es funktionieren kann und sehr lehrreich für das ganze Leben ist.

Danke für alles!

 

Michelle:

Madrid ist eine wunderschöne und aufregende Stadt, die man einfach gesehen haben muss! Die Architektur in den Straßen ist atemberaubend. Jeder, der sich für Kunst und Architektur interessiert, sollte unbedingt dorthin reisen.

Das Essen war für mich ungewöhnlich, aber lecker. Eine “Tortilla espanola” sollte man unbedingt ausprobieren.

Die Tandem Escuela war sehr schön, und ich denke, ich spreche für alle, wenn ich sage, dass wir sehr viel dazugelernt haben, da der Unterricht perfekt gestaltet wurde. Mit Spielen wie Tabu, Rollenspielen oder Interviews auf der Straße haben die Lehrerinnen täglich vier interessante Unterrichtsstunden gestaltet.

Madrid war für mich ein sehr schönes Erlebnis, das ich gern wiederholen würde.

 

Lina:

Mir hat der Unterricht in der Schule sehr gut gefallen und auch das Leben in der Familie war sehr angenehm. Ich konnte in der Woche super viele neue Erfahrungen machen und habe ganz neue Eindrücke bekommen.

Ich würde jederzeit wieder einen Sprachkurs in Madrid machen ! der Unterricht war abwechslungsreich und hat viel Spaß gemacht. Außerdem war das Unterrichtsklima durch den kleinen Kurs sehr angenehm und die Lehrerinnen sympathisch.

Insgesammt einfach eine tolle Woche !

 

 

Share / Compartir

flipboard

WhatsApp chat