Spanische Geopolitik

Geopolitik bezieht sich auf das Leben und die Geschichte von Völkern in Bezug auf das geografische Gebiet, in dem sie leben, und auf die wirtschaftlichen und politischen Faktoren, die sie prägen. All diese Elemente vermischen sich und bilden eine Perspektive, einen Ort, von dem aus man die Ursprünge, die Grundlagen und die Merkmale des heutigen Spanien betrachten und vereinen kann.

Die Geschichte Spaniens ist spannend und vor allem tiefgreifend (oder umfangreich, extensiv usw.). Wir hatten Besucher aller Art: Iberer, Kelten, Tartesser, Punier oder Griechen, bis wir zu den so oft untersuchten Römern kamen, denen wir unsere Sprache, unser Recht und unsere Religion verdanken.

Die moderne Welt kann ohne die spanische Geschichte nicht verstanden werden. Spanien ist ein kleines Territorium im äußersten Westen Europas, das aus vielen Gründen eine andere Geschichte als die anderen Länder des Kontinents hat. In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen, wie und warum die Entscheidungen, die unsere aktuelle Position in der Welt bestimmen, durchgeführt wurden.

Wir werden das Logbuch als Bild und Symbol dieses neuen Abschnitts verwenden. Über seine Seiten können wir Rundreisen machen. Wir werden die komplexesten Momente klären und einem Kontinuum über die Jahre folgen, das uns helfen wird, Spanien als Ganzes kennenzulernen. Wir werden die wichtigsten politischen Meilensteine der spanischen Geschichte, die Ereignisse, die zur Staatsbildung führten, sowie die internen territorialen Spaltungen und Grenzfragen behandeln, die seit dem Mittelalter bis zum heutigen Estado autonómico aufgetreten sind. [Spanien ist in verschiedene Regionen unterteilt, die „Comunidades Autónomas“ genannt werden]. Wir werden die wichtigsten Probleme besprechen, die das spanische Volk heute betreffen, und den Rahmen für die Realität des spanischen Volkes festlegen. Wir werden einen weiteren Zugangspunkt zu unserer Art zu „sein“ in der Welt haben.

Unser Ziel bleibt dasselbe: Brücken und Wege zu unserer Kultur zu schaffen. Die Sozialwissenschaften sind Quellen des ständig erneuerten Wissens, wie es auch bei Freundschaften der Fall ist. Wir werden uns neue Fragen stellen, die es uns ermöglichen, die spanische Kultur auf neue und andere Weise zu verstehen.

Wenn wir Spanisch lernen, indem wir uns auf ein konkretes Gebiet konzentrieren, können wir soziale Denkfähigkeiten entwickeln, wie zum Beispiel: klären, vergleichen, Hypothesen aufstellen und Vorhersagen treffen. Darüber hinaus fördert es andere Fähigkeiten, die zum kritischen Denken gehören, wie zum Beispiel: beurteilen, unterschiedliche Meinungen entwickeln, Entscheidungen treffen, über alternative Ideen nachdenken und Probleme lösen. Letztlich trägt das Wissen über Geopolitik dazu bei, den Kommunikationsprozess zu verbessern. Dies hilft uns zu verstehen, zu wissen, wo wir stehen und in der kulturellen Dimension zu handeln. Sind Sie bereit?

[-] lesen

Spanisch mit Leidenschaft-Kurse (spanische Kultur)

Bereit zum Start?

Sommerlager für Kinder und Jugendliche.

Wenn Sie sich vor dem 31. Mai anmelden: kostenlose Registrierung.

Wenn Sie bereits an einem Sommerprogramm bei TANDEM teilgenommen haben: 15% Rabatt + kostenlose Anmeldung.

Verwenden Sie den Gutscheincode bei der Buchung: CAMPS2024

15585